11.01.2012 Weltjournal Fairtrade Fairen Handel ? 720p HDTV


Stellungnahme von Hartwig Kirner, GF FAIRTRADE Österreich zum ORF Weltjournal vom 11.1.2012
Ich bin sehr enttäuscht vom Weltjournal Bericht. Nicht deshalb, weil er kritische Fragen aufgeworfen hat, denn der faire Handel ist kein Dogma und muss ständig hinterfragt und weiterentwickelt werden. Ich habe aber die Ausgewogenheit in der Berichterstattung vermisst, für die ich das Weltjournal schätze.
http://www.fairtrade.at/nc/presse/pressemitteilung/article/statement-von-fairtrade-oesterreich-geschaeftsfuehrer-hartwig-kirner-zum-orf-weltjournal-fairtrad/?
tx_ttnews[backPid]=968&cHash=8a91315c109d345d9fc7a1c903117a29

Fa. Zotter Stellungnahme:
http://www.zotter.at/de/das-ist-zotter/news-archiv/news-details/article/weltjournal-fairtrade-almosen.html?tx_ttnews[backPid]=882&cHash=826170556e

Stellungnahme des Vorstandes und der Geschäftsführung der ARGE Weltläden
zum Weltjournal-Bericht Fairtrade: „Das Geschäft mit dem guten Gewissen”
vom 11.01.2012
Sehr geehrtes Redaktionsteam des Weltjournals,
wir, der Vorstand der ARGE Weltläden, seine MitarbeiterInnen und die
MitarbeiterInnen der Weltläden, haben mit großem Interesse den Bericht zum
Thema „Fairtrade: Das Geschäft mit dem guten Gewissen” erwartet und
angesehen.
Zu den im Bericht gezeigten Beispielen verweisen wir auf die klärende
Stellungnahme des Fairtrade-Geschäftsführers Hartwig Kirner.
http://www.weltlaeden.at/UserFiles/weltlaeden/ARGEweltlaeden/neuigkeiten/Stellungnahme_der_ARGE_Weltladen_zum_Weltjournal_14.01.2011.pdf

YouTubeuser seht euch den Bericht an und denkt daran ein bisschen Wahrheit könnte schon daran sein, umsonnst macht das keiner und wer will nicht daran verdienen.

Share

Related posts: